TOSKANA Reiseführer

Bücherempfehlungen, Wanderführer und Reiseführer für die Reise in die Toskana

Das Angebot an Reiseführer und Reiseliteratur, die sich mit der Toskana und Italien beschäftigen, ist fast unüberschaubar geworden. Fast jeder Verlag, der Reiseführer anbietet hat auch einen über die Toskana im Programm. Ich habe eine ganze Reihe an Rezensionen gelesen und mich mit erfahrenen Toskana-Reisenden beraten, als ich vor einigen Jahren das erste mal in diese schöne Gegend in Italien gereist bin. Anschließend habe ich mich für einige wenige Reiseführer und Wanderkarten entschieden, deren Kauf ich bis heute nicht bereut habe. Die EUR waren gut angelegt und die Reiseführer haben mich auf der Reise in die Toskana nicht im Stich gelassen.

Da ich bei meiner damaligen Fahrt in die Toskana besonders die Sehenswürdigkeiten der bekannten Städte wie Florenz, Siena und Pisa besuchen wollte war das Angebot an Reiseführern sehr groß. Reist man mit dem Ziel Elba in die Toskana hat man schon eher wieder eingeschränkte Auswahl. Der Zweck des Kaufs der Reiseführer kann natürlich sehr unterschiedlich sein. Einerseits mag man möglichst viel über die Region der Toskana erfahren, aber der Reiseführer soll eben auch übersichtlich und möglichst mit bildhaften Darstellungen und Routenskizzen versehen sein. Viele der Reiseführer beinhalten auch gleich eine Karte der Region. Die Toskana bietet sehr unterschiedliche Möglichkeiten der Freizeit- und Urlaubsgestaltung. Kunst- und Kulturinteressierte werden die Toskana als Reiseregion lieben, ebenso aber auch die kulinarisch Verwöhnten oder die Wander- und Sportfreunde. Dementsprechend breit ist auch das Angebot an einem Reiseführer und Kartenmaterial für den Aufenthalt in der Toskana.

Die nachfolgend aufgeführten Reiseführer und Bücher über die Toskana stellt natürlich nur eine winzige Auswahl dar. Ich habe aber all diese Bücher mittlerweile in meinem Regal stehen und kann sie daher aus eigener Erfahrung empfehlen. Es sind Bücher mit Beschreibungen der interessanten toskanischen Städte wie Siena, Pisa und Florenz dabei, aber auch typische Reiseführer mit Tipps für die Reise in die Weinberge der Toskana. Auch ein Sprachführer kann durchaus sinnvoll sein, aber die meisten der aufgeführten Toskana Reiseführer haben auch ein paar Seiten mit Information zu den wichtigsten italienischen Sätzen, die man in Alltag und Notfall gebrauchen kann.

Reiseführer Toskana verschiedener Verlage

Durch Anklicken des entsprechenden Bildes gelangen sie zu Amazon und können dort den Reiseführer in den Warenkorb legen und bestellen. Meist sind sie bei Amazon schnell lieferbar, ansonsten kann man sie auch in verschiedenen anderen Online Shops bestellen oder direkt in ihrer Stadt kaufen.

  • Toscana. Reisehandbuch und Karte: Das umfassende Reisehandbuch zur Toscana (Broschiert)

    Der Michael-Müller-Reiseführer Toscana zeigt alle schönen Fassetten einer der bei den Deutschen beliebtesten Urlaubsregionen Europas. Wer allerdings einen farbigen und mit knappen Schlagworten ausgestatteten Reiseführer der Toscana erwartet der wird enttäuscht sein. Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags sind bekannt und beliebt für umfangreiche und detaillierte Beschreibungen, Abbildungen und Informationen, bei denen der Inhalt an erster und die Bilder und Routenbeschreibungen ( leider ) nur an zweiter Stelle stehen. Aber es gibt kaum einen zweiten Reiseführer über die Toskana, der mit soviel Detaillrecherchen und Tiefgang ausgestattet ist.

  • ADAC Reiseführer Toskana: Florenz - Siena - Pisa. Kulturstätten - Gärten - Kathedralen - Museen - Schlösser - Landschaften - Hotels - Restaurants

    Ein Reiseführer, wie man ihn in Qualität und Umfang vom ADAC Verlag gewohnt ist. Zwei große ausklappbare Maxi-Karten und die gute Handhabung durch die Spiralbindung machen diese Reiseführer des ADAC so beliebt. Die Informationen reichen von den toskanischen Städten im Norden, wie Pisa, Lucca und Florenz über die zentralen Landschaften des Chianti bis hinunter zur Insel Elba.

  • Baedeker Allianz Reiseführer Toskana (Taschenbuch)

    Der Baedeker Reiseführer Toskana ist der Klassiker schlechthin und für den Toskana-Urlaub als Reisebegleiter quasi unverzichtbar. Reiseinformationen, Tipps, Städte- und Regionenbeschreibungen, Kartenmaterial und vieles mehr - das alles bietet dieser Reiseführer. Damit sind sie gut für die Reise gerüstet, egal ob sie Wanderurlaub im Chianti machen, der toskanische Archipel ihr Reiseziel ist oder sie Kultur und Kunst in Florenz oder Pisa suchen. Auch die toskanische Küche kommt in dem Reiseführer nicht zu kurz.

  • Toscana: Das komplette Handbuch für individuelles Reisen und Entdecken

    "Alle Fassetten der Toscana mit diesem kompletten Reisehandbuch entdecken" - Diesen Satz kann man auf dem Umschlag dieses Reiseführers lesen. Das weckt Erwartungen, besonders wenn man in Sachen Reisen ein Individualist und eine Entdeckernatur ist. Um es gleich vorwegzunehmen, man wird von diesem Reiseführer der Toskana keineswegs enttäuscht. Das Buch hält, was das Cover verspricht, und ist uneingeschränkt als einer der besten Reiseführer für die Toskana zu empfehlen. Da kann man nur schon mal einen schönen Urlaub in der Toskana wünschen.

  • Toskana Nord: Florenz - Apennin - Apuanische Alpen. Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen (Taschenbuch)

    Dieser Wanderführer für den nördlichen Teil der Toskana aus der Reihe der Rother Wanderführer beschreibt spektakuläre Wanderungen genauso wie auch stille Tourenziele. Übersichtlich, gut geschrieben und beschrieben, sind alle Wanderungen übersichtlich strukturiert, schnell zu finden und durch die Details der Schwierigkeitsgrade auch leicht einschätzbar.

  • Toskana Süd. Florenz - Chianti - Siena - San Gimignano - Maremma. 50 Touren (Rother Wanderführer): Florenz - Chianti - Siena - San Gimignano - ... und Kulturlandschaft der südlichen Toskana (Broschiert)

    Dieser Wanderführer für den südlichen Teil der Toskana aus der Reihe der Rother Wanderführer ist der Bruder des Wanderführers für den nördlichen Teil. Beide beschreiben spektakuläre Wanderungen genauso wie auch stille Tourenziele und ergänzen sich ideal für den Urlauber, der beide Teilregionen erkunden und erwandern möchte. Übersichtlich, gut geschrieben und beschrieben, sind alle Wanderungen übersichtlich strukturiert, schnell zu finden und durch die Details der Schwierigkeitsgrade auch leicht einschätzbar.

Tipps und Informationen rings um eine Reise in die Toskana

Eine Reise in die Toskana oder dem benachbarten Umbrien soll erholsam, spannend und erlebnisreich sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie mit dem Wohnmobil auf die Reise gehen oder mit dem Auto verschiedene Reiseziele und Hotels ansteuern. Eine Voraussetzung dafür sind solide Vorbereitung und natürlich auch die Beschaffung entsprechend guter Reiseführer und Wanderkarten über diese Region von Italien. Trotz modernem Navigationssystems sollte ohnehin für alle Fälle nie eine ausreichend detaillierte Karte der Toskana fehlen. Wer Mitglied im ADAC ist kann sich natürlich als Bestandteil des Mitgliedsbeitrags ein kleines Paket mit Reiseführer und Wanderkarten vom hauseigenen Verlag zusammenstellen lassen, ohne dafür noch einen EUR extra bezahlen zu müssen.

Viele der aufgegeführten Reiseführer bieten auch zahlreiche hilfreiche Tipps zu Übernachtungen und Hotels an. Ebenso sind sie als Sprachführer mit einigen wichtigen Sätzen und Begriffen einsetzbar, ohne dass sie extra italienisch lernen müssen.